Kratzbilder und Eier

Kratztechnik Ostereier

Beschreibung: Verzieren der Eier durch Kratztechnik zu Ostern

Kratztechnik (Ritztechnik) Ostereier verzieren - Handarbeit.

Tipps und Anleitung.

Mit Kratztechnik gravierte Eier
Kurze Beschreibung: Kratztechnik / Ritztechnik

Vorbereitung
Für die Arbeit kann man Hühnereier, Gänseeier oder Straußeier benutzen. Inhalt der Eier wird ausgeblasen. Das heißt, die Schalen werden zur Arbeit vorbereitet. Am besten sollen sie auch ziemlich fest sein und ohne Rieße, damit sie beim Kratzen nicht platzen.



Färben

Zuerst werden die Eier gefärbt. Für einen guten Kontrast nimmt man am besten eine dunkle Farbe. Nach dem Färben soll man Eier paar Tage liegen lassen, damit die Farbe richtig trocken und fest wird. Nachher kann man die Arbeit beginnen.



Kratzen

Zum Kratzen benutze ich kleiner Tapetenmesser. Erst werden die Konturen so ausgekratzt, dass unter der Farbschicht die weiße Eischale zum Vorschein kommt. Natürlich da braucht man Übung und eine ruhige Hand. Es werden bis 4 Stunden zum Verzieren eines Eies benötigt. Die Bilder denke ich bei der Arbeit spontan aus. Besonders gerne kratze ich Blumen.
Vor dem Ostern verkaufe ich die Kratzeier auf dem Osternmarkt. Sie können auch eine Bestellung auf meiner Internetseite machen.

Hier können sie meine ersten Kratzeier und spätere Arbeiten sehen:

Fotogalerie Kratzeier: Galerie Kratzeier.





Home kratzbild.de - Bastelnideen Kratzbilder und Kratzeier

Beschreibung, Tipps und Anleitung: Kratzbilder

Fotogalerie Kratzbilder: Galerie Kratzbilder

Kratzbilder Online bestellen - Kratzbild kaufen

Handarbeit - Anleitung Kratzeier selber machen

Galerie - Fotos von Eiern mit Bild (Kratzeier)

Hobby Basteln und Handarbeit im Internet


© 2006-2015 kratzbild.de Bastelideen für Freizeit, Hobby und Familie Links